Bürger hinters Licht geführt

Um ein ganzes Volk, ja sogar die Bewohner eines ganzen Planeten hinters Licht zu führen, zu unterjochen, auszubeuten und gleichzeitig zu vermitteln, man meine es gut mit ihm, bedarf es einer „gefühlt hohen“ Intelligenz.

Wenn man so etwas kann und tut, muss man ja immer damit rechnen, dass es im Volk ebenfalls Menschen mit hoher Intelligenz gibt, die das durchschauen. Doch wenn sie es durchschauen, was wollen und können sie tun?

Die Politiker, also letzten Endes die Entscheidungsträger, sind bereits in den Händen von Intelligenten, z.B. tun Politiker das was Lobbyisten, Diener des Kapitals, ihnen flüstern und nicht, was dem Volke dient.

Es ist aber nicht damit getan, dass man es kann, sondern man muss eine Elite um sich herum aufbauen. Dann müssen die Medien dazu gebracht werden, von den Methoden der Unterdrückung überzeugt zu sein. Nur so kann man sicher sein, dass kein „falscher“ Bericht veröffentlicht wird.

Sollte dann doch mal jemand dahinter kommen, dass die große Masse Mensch unterjocht wird, braucht man Menschen, die diese „falsche“ Entdeckung lächerlich machen und wenn das nicht hilft, dementiert wird. Wenn das auch nicht hilft, wird der „Entdecker“ in die rechte oder linke Ecke gestellt. Er wird als Spinner abgetan und, das Allerschlimmste ist, die Masse Mensch ist einfach nicht in der Lage, zu erkennen, wie sie hinters Licht geführt wird.

All das würde den Intelligenten nicht gelingen, wenn die breite Masse Mensch mehr über die Funktionsweise des Kapitalismus und der sogenannten freien Marktwirtschaft wüsste.

Gut, zugegeben, die Intelligenten haben die Medien, die Banker und die Politiker auf ihrer Seite. (geschmiert?) So haben sie die Möglichkeit das Volk jetzt und sehr wahrscheinlich für alle Zeiten auf den unwissenden Stand zu halten. Das ist nicht schwer, wenn man weiß, wie es gemacht wird.

Zunächst werden die Menschen mit Fußball, Motorsport, Tennis, Ski und weiteren mehr oder weniger wichtigen Sportsendungen beschäftigt / betäubt. Aber damit kann man nicht alle Menschen erreichen, deswegen „Wetten Das...“ und Sendungen mit volkstümlicher Musik nach Karl Moink. Dann gibt es noch eine ganze Reihe von wichtigen Sendungen, die die Menschen unbedingt (?) gesehen haben müsse, deshalb kommen sie nicht zum Nachdenken. Die übrige Zeit werden die Menschen von den Intelligenten mit überflüssiger Werbung vollkommen verblödet.

Peter de Baer