Meine Augen sehen eine Zeitbombe der Weltwirtschaft

Titelbild von Peter de Baer

 

Bildung ist Wissen. Ohne Wissen keine Bildung.
Kapitalismus ist kein Wirtschaftssystem sondern nur
ein Geldsystem. Dieses System benutzen die Kapital
Eigner als Werkzeug um sich leistungslos zu bereichern.
Die Folge ist eine gnadenlose Armut des größten Teils der
Menschen.
Etwa neunzig Prozent aller Missstände auf unserem
Planeten sind auf diesem weltweit bestehendem Zinsgeld-
System Kapitalismus zurückzuführen.
Zum Beispiel Kriege, sowie Massentierhaltung und
Altersarmut sind typische Folgen dieses Systems.
Weil die Industrie unfähig ist, ein anderes Öl zur
Herstellung ihrer Produkte zu erforschen, werden
Regenwälder ab gefackelt.
Wieso schaffen wir es nicht, unsere Meere sauber zu
halten? Warum schafft es die Regierung nicht, eine
Rentnerarmut zu verhindern?
Alle Menschen, die sich eine gerechtere
Welt
wünschen, eine Welt ohne Hunger, ohne Not und Elend ,
eine Welt, auf der die Güter des Planeten gerechter
verteilt werden, könnten dieses Buch lesen.
Mit einer wirklich nur kleinen Korrektur des Systems
ist es möglich, eine lebenswerte Welt zu schaffen!
Peter de Baer

 

 

Zitat:
Wir leben in einem Zeitalter des organisierten
Diebstahls; eines so raffinierten Diebstahls, dass der
Geschädigte kaum merkt, wie er bestohlen wird, und der
Dieb seine Finger gar nicht zu beqschmutzen braucht, um
fremdes Gut an sich zu bringen.
Alfred Lansburg 31.12.1920, Berliner Bankier 

 

Buch herunterladen